schließen
Druckversion
Freitag, 21. September 2018

 Wir sind gerne für Sie da.

 Rufen Sie uns kostenfrei an.
 0800 - 300 17 17


Beste Arbeitgeber 2012

Das Great Place to Work®-Institut Deutschland hat in seinem jährlichen Wettbewerb die besten Arbeitgeber 2012 ausgezeichnet. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenz Hamburg - Harburger Sand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung und die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der Personal- und Führungsarbeit in den Unternehmen. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenz Hamburg - Harburger Sand ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber.

Das Forschungsinstitut „Great Place to Work® Deutschland“ zeichnete in seinem jährlichen Wettbewerb die besten Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2013 aus. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenzen Torgau und Harburger Sand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung sowie die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der aktuellen Maßnahmen in der Personalund Führungsarbeit. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenzen sind ein ausgezeichneter Arbeitsplatz.

Ich liebe meine Familie. Ich liebe meinen Beruf. Beides kann ich bei K&S bestens miteinander verbinden.

Familienschichten, Elternzeitprozesse, Kinderbetreuung - K&S hat im Laufe eines Jahres zahlreiche Ideen und Konzepte entwickelt, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter verbessern. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat dies Engagement mit dem Zertifikat "berufundfamilie" gewürdigt.

Focus: "Top-Pflegeheime 2015"

Das Magazin Focus hat für das Jahr 2015 eine Liste der besten Pflegeheime in Deutschland veröffentlicht. Voraussetzungen waren sehr gute MDK-Bewertungen, die Auszeichnung mit dem Grünen Haken für hohe Lebensqualität und Empfehlungen von rund 2000 befragten Residenzleitern und Experten in Kliniken und Pflegestützpunkten. Das Ergebnis: 18 Seniorenresidenzen von K&S wurden in die Liste der „Top-Pflegeheime 2015“ aufgenommen. Dazu zählen die Einrichtungen in Belgern, Bremen-Findorff, Bremen-Oberneuland, Dresden, Eilenburg, Erfurt, Grimma, Hamburg-Harburg, Kelkheim, Lübben, Nordhausen, Radebeul, Rodgau, Rudolstadt, Sondershausen, Torgau, Wilsdruff und Zirndorf. Mit dieser großen Zahl belegte K&S bundesweit Platz 1 unter den privaten Anbietern von Pflegeleistungen.

Beste Arbeitgeber in der Pflege 2015

Das Great Place to Work®-Institut Deutschland hat in seinem jährlichen Wettbewerb die besten Arbeitgeber in der Pflege 2015 ausgezeichnet. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenzen Lübben - Haus Spreewald, Torgau - Haus Renaissance und Zirndorf. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung und die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der Personal- und Führungsarbeit in den Unternehmen. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenzen sind ausgezeichnete Arbeitgeber.

Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015

Das Great Place to Work®-Institut Deutschland hat in seinem jährlichen Wettbewerb Deutschlands beste Arbeitgeber 2015 ausgezeichnet. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenzen Lübben - Haus Spreewald. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung und die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der Personal- und Führungsarbeit in den Unternehmen. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenz Lübben ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber.

Residenzensuche


Herzlich willkommen bei der K&S Gruppe

Wir sind ein bundesweit erfolgreich agierendes Familienunternehmen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft mit Hauptsitz in Sottrum bei Bremen. Zu unserer Firmengruppe gehören derzeit 33 Seniorenresidenzen, ambulante Angebote, barrierefreie Wohnanlagen sowie Tochterbetriebe u.a. in den Bereichen Bauplanung und Betreuung, Facility Management und hauswirtschaftliche Dienste. Mit knapp 4.000 Mitarbeitenden sind wir einer der führenden privatwirtschaftlichen Arbeitgeber der Branche und wurden mehrfach mit unseren teilnehmenden Residenzen und Tochterunternehmen als "Great Place to Work" ausgezeichnet.

Das neue Pflegestärkungsgesetz - Fragen und Antworten

Mit den neuen Pflegestärkungsgesetzen I und II wird die Unterstützung für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen spürbar ausgeweitet. Im Zentrum steht vor allem ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff. 

Doch was bedeutet die neue Gesetzgebung im Einzelnen?   Hier die Antworten...


Aktuelles bei K&S

K&S erhält gute Noten für Servicequalität

September 2018  Als Hilfestellung für pflegebedürftige Senioren und deren Angehörige hat das Deutsche Institut für Service-Qualität eine Untersuchung durchgeführt, die das Ziel hatte, verschiedene Anbieter von Seniorenresidenzen im Hinblick auf Service und Ausstattung zu vergleichen. Explizit ging es hierbei um Residenzen oder Stifte, das heißt die gehobene Variante der Wohnformen im Alter. In den Test einbezogen wurden auch verschiedene Residenzen der K&S Gruppe, die mit dem zweiten Platz im Teilbereich „Service-Analyse“ sehr erfreulich abschnitten. „Ein wichtiger Baustein dafür, dass aus Interessenten Bewohner werden, ist eine überzeugende Servicequalität. Fühlt sich jemand ernst genommen und gut beraten, schafft das Vertrauen und ein gutes Gefühl“, führt Dr. Ulrich Krantz, Vorsitzender des Vorstands, aus. Für die verantwortlichen Mitarbeiter von K&S sei es daher eine Selbstverständlichkeit, Interessenten möglichst umfassend und transparent zu informieren und zu beraten – egal ob per E-Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch.


Neues Vorstandsmitglied bei K&S

August 2018  Ab 1. Oktober übernimmt der Bremer Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Björn Hagedorn seine neuen Aufgaben bei K&S. Gemeinsam mit Dr. Ulrich Krantz wird er das operative Geschehen des Familienunternehmens leiten. Sein Vorgänger Rudolf Priemer bleibt weiterhin als Geschäftsführer der CARE GmbH sowie der von ihm gegründeten, seit 2017 zur Gruppe gehörenden CADISS GmbH tätig.

>> Zur Pressemitteilung <<


Neue Residenz-Seiten sind online

August 2018  Der erste Schritt des Relaunches des K&S-Internetauftritts ist vollbracht: Alle Residenzen verfügen nun über separate Homepages, auf denen sie sich umfangreich präsentieren. Die neuen Seiten gewähren Einblicke in die Räumlichkeiten, nennen sämtliche Leistungen, geben Tipps für den Umzug und noch vieles mehr. Darüber hinaus war es das Ziel, sie moderner und aufgeräumter zu gestalten und sie mit einer übersichtlichen Menüführung zu versehen.

Weiter geht es dann mit einem neuen „Gewand“ für die K&S Gruppenseite sowie der Einführung von Internetauftritten der Pflegedienste, Tagespflegen sowie des Wohnens mit Service.


K&S beim Tag der Sachsen

August 2018  Unter dem Motto „Torgau bärenstark“ wird vom 7. bis 9. September in der Renaissancestadt der „Tag der Sachsen“ gefeiert. Über ein komplettes Wochenende verwandelt sich die historische Altstadt in einen großen Festplatz mit 13 Bühnen, 16 Themenmeilen und 3 Themenhöfen. Und da K&S mit insgesamt 22 Pflege-Einrichtungen in Sachsen vertreten ist, dürfen wir selbstverständlich nicht fehlen. Während der Festtage steht auf  dem Heimerer Hof das K&S Schnuppermobil und informiert über Job- und Pflegeangebote in der Region.

Die Krönung des „Tags der Sachsen“ ist der traditionelle Festumzug am Sonntag, bei dem sich auch K&S „bärenstark“ zeigt. 30 Mitarbeiter aus den sächsischen Residenzen und Pflegediensten nehmen am Umzug teil. Der Weg führt auch an der Residenz vorbei, die aus diesem Anlass feierlich geschmückt sein wird. Und natürlich hat sich das K&S Team passend zum Motto „bärenstark“ etwas einfallen lassen, um den Besuchern des Umzugs den Tag noch mehr zu versüßen. Wer wissen will, was das ist, sollte sich die geballte K&S Power in Sachsen nicht entgehen lassen.

Foto: Dirk Brzoska


Auszeichnung „Deutschlands beste Pflegeheime“

Juli 2018  Unsere Seniorenresidenz in Torgau ist eine „gute Adresse fürs Älterwerden“. So hat das unabhängige Verbrauchermagazin „Guter Rat Spezial“ aus dem Hause Burda geurteilt. Zum ersten Mal initiierte „Guter Rat“ eine bundesweite Auswertung der Pflegeheime mit top Lebensqualität – als Orientierungshilfe für ältere Menschen und deren Angehörige. Als Bewertungsgrundlage wurden zunächst alle Pflegeheime mit dem Grünen Haken oder der MDK-Note 1,0 ermittelt; anschließend bewerteten Branchenexperten von pflege.de 25 Merkmale verteilt auf vier Kriterien: Wohnbedingungen, Heimausstattung, Ernährungsmöglichkeiten und Freizeitangebot. 


audit berufundfamilie – erneute Zertifizierung familienfreundlicher Personalmaßnahmen

Juni 2018 • Wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf ist, hat K&S schon vor vielen Jahren erkannt. Für die Entwicklung und Initiierung verschiedener Maßnahmen bekam die Unternehmensgruppe bereits Ende Mai 2014 das Zertifikat zum audit berufundfamilie überreicht. Da das Qualitätssiegel nur für eine begrenzte Dauer hat, wurde K&S am 27. Juni nun re-auditiert. Grundlage hierfür war die Weiterführung der Erarbeitung der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik, die in den nächsten drei Jahren weiter ausgebaut werden soll. Als neue Maßnahmen sind beispielsweise die Weiterentwicklung des betrieblichen Gesundheitsmanagements, ein E-Learning-Konzept zur Weiterbildung sowie die Etablierung eines „Servicekraft-Konzepts“ geplant.

300 Arbeitgeber hatten das audit in den vergangenen 12 Monaten erfolgreich durchlaufen und bekamen zur Bestätigung ihres Engagements am 27. Juni in Berlin das Zertifikat überreicht.


K&S auf der Altenheim EXPO erneut nominiert

Juni 2018 • Am 19. und 20. Juni fand in Berlin die 10. Auflage der Altenheim EXPO statt. Und natürlich durfte K&S beim Strategiekongress für Betreiber, Planer und Investoren in der Pflegebranche nicht fehlen. Regionalleiterin Christina Krieg und Residenzleiterin Andrea Kunert aus Lübben repräsentierten das Unternehmen und hatten zugleich die Möglichkeit, sich über topaktuelle Pflege-Themen zu informieren.

Im Rahmen des Kongresses wurde auch der Pflegewirtschaftspreis „Betreiber des Jahres“ vergeben. Bereits im Vorfeld hatten unabhängige Marktexperten Pflegeunternehmen benannt, die in ihren Augen strategisch überzeugend, wirtschaftlich erfolgreich, innovativ und zukunftsweisend agieren. Kongressteilnehmer benannten dann vor Ort ihren Favorit aus diesem Kreis. Mit 30 % der Stimmen wurde K&S zum zweitbesten Betreiber des Jahres ernannt – ein erfreuliches Ergebnis, das bereits zum zweiten Mal in Folge erzielt wurde. Und damit es im nächsten Jahr dann der 1. Platz wird, strengen wir uns noch mehr mehr an.


Grundsteinlegung für das K&S Wohnen mit Service in Chemnitz

Juni 2018  Am 7.6.2018 wurde auf der Winklerstraße 3-9 der Grundstein für einen barrierefreien Gebäudeneubau gelegt. Innerhalb der nächsten 12 Monate werden 63 Ein-, Zwei- und Dreiraumwohnungen entstehen. Georg Krantz, Geschäftsführer der Elbe-Bau, mauerte eine Zeitkapsel ein.


Platz 1 im Avivre-Ranking - K&S führt in ihrer Unternehmenskategorie

Mai 2018  Mitte Mai hat das unabhängige Beratungsunternehmen Avivre Consult anhand von MDK-Noten das neue Ranking für Pflegeheimbetreiber veröffentlicht. Rund 70.000 Zahlen von mehr als 1.500 Einrichtungen wurden ausgewertet. Wie schon im vergangenen Jahr ist K&S wieder ganz vorne mit dabei und führt die Riege der Unternehmenskategorie „Große Betreiber“ an. Darüber hinaus stellt K&S in den Top Ten des Gesamtrankings auf dem fünften Platz den einzigen Vertreter aus ihrer Kategorie.

 Für die Analyse wurden u.a. die Qualitätsbereiche „Pflege und medizinische Versorgung“, „Umgang mit demenzkranken Bewohnern“ und „Befragung der Bewohner“ betrachtet. In der  „Betreuung und Alltagsgestaltung“ sowie in dem Bereich „Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene“  liegt K&S jeweils auf Platz 1.


Grüner wird’s nicht! K&S Gruppe setzt auf Nachhaltigkeit

April 2018  Anfang des Jahres hat die K&S Gruppe den Stromschalter beim Lieferanten auf „Grün“ gestellt. Das heißt, dass die Energie von nun an aus umweltfreundlichen, erneuerbaren Quellen stammt. Bei einem veranschlagten Verbrauch von 18,3 GWh (Gigawattstunden) für das Jahr 2018 werden so ca. 5.200 Tonnen CO2 eingespart. Zum Vergleich: Der durchschnittliche jährliche Kohlendioxid-Ausstoß pro Kopf in Deutschland liegt bei rund 10 Tonnen.

Damit leistet K&S einen nicht unbeachtlichen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Zusätzlich zum Strom, der von Lieferanten bezogen wird, erzeugt K&S durch Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke auch eigene Energie. Daraus werden bereits 12,5 Prozent des jährlichen Unternehmensbedarfs gedeckt. 


Neue Wundexperten bei K&S

April 2018  34 K&S Mitarbeiter aus fast allen Residenzen und drei ambulanten Pflegediensten wurden im September und November 2017 in einer Inhouse-Schulung in Großtreben zu Wundexperten ICW ausgebildet. Das befähigt sie zur fachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie zur Umsetzung präventiver Maßnahmen. Inhalte des insgesamt siebentägigen Seminars, das K&S gemeinsam mit dem TÜV Rheinland umgesetzt hat, waren unter anderem Haut und Hautpflege, Wundarten und Heilung, Wundbeurteilung und Dokumentation sowie Wundversorgung. 56 Unterrichtsstunden galt es für die Teilnehmer zu absolvieren, zudem stand eine 16 Stunden umfassende Hospitation auf der Agenda. Zum Abschluss der Weiterbildung galt es für alle Teilnehmer, eine schriftliche Prüfung abzulegen und einen Hospitationsbericht zu verfassen – dies sowie die Hospitation flossen in die Beurteilung für den erfolgreichen Abschluss ein. Alle, die die Weiterbildung erfolgreich beendet haben, erhalten in dieser Woche ihre Zertifikate. Wir sagen „herzlichen Glückwunsch“ und wünschen viel Erfolg bei den neuen Aufgaben.


Stellenwachstum bei K&S

April 2018  Die K&S Gruppe gehört laut einem aktuellen FAZ Ranking zu den Unternehmen mit den meisten erfolgten und angekündigten Neueinstellungen. Gelistet wurden die Unternehmen, die zwischen Januar und Ende März öffentlich bekanntgaben, mehr als 100 neue Stellen schaffen zu wollen. 149 sind in der K&S Gruppe geplant, insbesondere mit Blick auf den Fachkräftemangel ist das eine beachtliche Zahl. Im Ranking ist K&S der einzige Vertreter der Gesundheits- und Pflegebranche.


K&S gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands

März 2018  Nicht nur ein „Great Place to Work“ sondern auch ein top Ausbildungsbetrieb: Im Rahmen der Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2018“ von Focus und Focus Money erhielt K&S das begehrte gleichnamige Siegel und gehört somit zu den Besten im Bereich Nachwuchsförderung.

Zur Ermittlung der Ergebnisse wurden die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen Deutschlands via Fragebogen zu ihrer Ausbildungsqualität interviewt. Parameter waren beispielsweise der Schulabschluss der Auszubildenden, ein gesondertes Förderprogramm, Mentoren für die Azubis, Entlohnung und Zusatzleistungen, Abschlussnoten sowie die Übernahmequote. Aus diesen Ergebnissen ermittelten DEUTSCHLAND TEST und Focus-Money in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Werner Sarges vom Institut für Management-Diagnostik die 747 Firmen verschiedener Branchen, die sich Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe nennen dürfen.


Great Place to Work: Top Ergebnisse auch im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber Deutschlands"

März 2018 • Und auch der schönste „Great Place to Work®“ Wettbewerb geht einmal zu ende. Am 15. März fanden als krönender Abschluss die Prämierungen in der branchenübergreifenden Kategorie „Beste Arbeitgeber Deutschlands“ in Berlin statt. Auch hier konnten der Standort Erfurt mit Seniorenresidenz, Ambulantem Pflegedienst und Tagespflege sowie die Seniorenresidenz Chemnitz einmal mehr beweisen, dass es bei K&S viele „ausgezeichnete“ Arbeitsplätze gibt. Das Erfurter Team konnte nach einem hervorragenden dritten Platz beim Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“ zudem den 22. Platz (Kategorie 101-250 Mitarbeiter)  im branchenübergreifenden Wettbewerb für sich beanspruchen, das Team aus Chemnitz belegte einen erfreulichen 18. Platz (Kategorie 50-100 Mitarbeiter).


Drei neue K&S-Kandidaten starten im bundesweiten Wettbewerb „Great Place to Work®

März 2018 • Nach den hervorragenden Ergebnissen im „Great Place to Work®“ Wettbewerb für ELBE-Bau und die Standorte in Chemnitz und Erfurt, schickt K&S auch für 2019 drei Kandidaten in den Wettbewerb um ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur. An den Start gehen der Ambulante Pflegedienst Dortmund, die Seniorenresidenz Belgern sowie  die Seniorenresidenz Raunheim. 

Die Ermittlung der Qualität der Arbeitsplätze und damit auch der Platzierungen erfolgt durch eine anonyme Mitarbeiterbefragung sowie ein Kultur Audit, das Stärken, Schwächen und die Wirksamkeit der Personalarbeit analysiert. Ab dem 24. April startet die Befragung im APD Dortmund und in der Seniorenresidenz Raunheim, die Mitarbeiter in der Seniorenresidenz Belgern dürfen ihre Antworten ab dem 29. Mai geben. Das Kultur Audit hat das „Great Place to Work®“ Institut zwischen dem 27. August und dem 23. Oktober angesetzt. Es wird also wieder ein spannendes Jahr.


Elbe-Bau ist ein "Great Place to Work"

Februar 2018 • Was Führungsriege und Mitarbeiter schon lange wussten, hat das unabhängige Great Place to Work® Institut am 23. Februar 2018 offiziell bestätigt: Die Elbe Baubetreuungs- und Betriebsgesellschaft mbH ist ein ausgezeichneter Platz zum Arbeiten. Im Landeswettbewerb „Beste Arbeitgeber in Niedersachsen-Bremen“ hat die Tochterfirma der K&S Gruppe einen erfreulichen zweiten Platz belegt.

Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz, Teamgeist und an oberster Stelle Vertrauen sind jene Werte, auf denen laut dem Great Place to Work® Institut eine vorbildliche Arbeitsplatzkultur basiert. Elbe-Bau Geschäftsführer Sören-Hauke Stockmann, sieht es genauso und unterstreicht: „Maßgeblich ist aus meiner Sicht das Miteinander der Kollegen. Ein starkes Team ist unschlagbar.“


Mitarbeiter testen das Konzept des Leasing-Fahrrades

Januar 2018 • DRESDEN und RODEWISCH. Wenn aus einem einfachen Blatt Papier ein stolzer Drahtesel wird, war vermutlich das betriebliche Vorschlagswesen im Spiel. Andrea Scholz, Mitarbeiterin der K&S Seniorenresidenz Rodewisch, hatte im vergangenen Jahr einen Vorschlag für das Leasing eines Dienstrades eingereicht. Was für Autos gut ist, kann für Fahrräder schließlich nicht schlecht sein. Ihre Hauptbeweggründe waren die mangelhaften Verbindungen der öffentlichen Verkehrsmittel  und natürlich auch der gesundheitliche Aspekt.  Die Geschäftsführung war von diesem Vorschlag angetan und stellte Andrea Scholz ein E-Bike als Leasing-Rad zur Verfügung.  Fast zeitgleich gab auch Ludwig Haugk aus der Seniorenresidenz Dresden einen Vorschlag zum Thema „Drahtesel zum Mieten“ ab und auch er kann sich fortan auf zwei Rädern fortbewegen. Sollte die Testphase positiv verlaufen, ist eine Ausweitung dieses Projekts denkbar. 


TV-Beitrag zur Eröffnung des K&S Pflege-Campus in Zwickau

Dezember 2017 • ZWICKAU. Der regionale TV-Sender in Zwickau berichtete in seinen Nachrichten vom 12.12.2017 über die Eröffnung des Pflege-Campus mit einem 5-minütigen Filmbeitrag. In ihm wurden alle Angebote in bewegten Bildern und in einem Interview mit Residenzleiterin Carola Huth vorgestellt.

Zum Video


Pflege-Campus öffnet seine Türen | Eröffnungsfeiern in Zwickau

Dezember 2017 • ZWICKAU. K&S lud zur feierliche Eröffnung des sogenannten Pflege-Campus Zwickau mit verschiedenen Wohn- und Betreuungsformen für Senioren sowie Studentenapartments ein. Mehr als 100 geladene Gäste, darunter auch Zwickaus Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß (s. Foto) , wurden in der Cafeteria der Seniorenresidenz Zeugen der offiziellen Schlüsselübergabe durch Dr. Ulrich Krantz an die Residenzleitung Carola Huth. Nach einem kurzen Kräftesammeln lud das K & S Team dann schon zwei Tage später, am 2. Advent, zu einem Tag der offenen Tür ein. Carola Huth war vom regen Interesse am Pflege-Campus begeistert: „Rund 2.500 Besucher nutzten die Möglichkeit, sich über das innovative Konzept zu informieren und alle Bereiche genau unter die Lupe zu nehmen. Wir freuen uns schon sehr darauf, das eine oder andere Gesicht hier zukünftig wiederzusehen.“

Zur Bildergalerie


Der K&S Kneipp-Garten in Raunheim

November 2017 • RAUNHEIM. Als erste Seniorenresidenz in Hessen verfügt K&S in Raunheim über eine vom Kneipp-Verein zertifizierte Anlage. Im Kneipp-Garten und teilweise auch im Innenbereich werden seither regelmäßig Wassertreten, Waschungen und Güsse durchgeführt. Diese gesundheitsfördernden Angebote sind sowohl bei den Bewohnern als auch bei Gästen sehr beliebt. Die im Kneipp-Garten wachsenden Heilkräuter sind nicht nur schön anzusehen, sondern finden Verwendung in der täglichen Frischkochküche. Unser neuer Film stellt Ihnen den K&S Kneipp-Garten vor.

Zum Video


K&S plant "Wohnen mit Service" in Sottrum

Oktober 2017 Ÿ SOTTRUM. Die K&S Gruppe plant als Investor und Bauherr in direkter Nachbarschaft zu ihrer 2006 eröffneten Seniorenresidenz ein dreigeschossiges Gebäude mit großzügigen Zwei-Zimmer-Apartments. Das mit dem Neubau realisierte Konzept des „Wohnen mit Service“ richtet sich insbesondere an Senioren, die ein unabhängiges Leben in den eigenen vier Wänden wünschen, verbunden mit Dienstleistungen wie Einkaufshilfen oder Reparaturleistungen. Im Falle von vorübergehender Pflegebedürftigkeit können zudem in Kooperation mit einem regionalen Dienst auch  ambulante Leistungen erbracht werden.

Planung und Umsetzung des Zwei-Millionen-Projekts übernimmt das Tochterunternehmen ELBE-Bau.


AltenheimEXPO | K&S zu einem der besten Betreiber 2017 gekürt

Juni 2017 • Mit 33 Prozent der Stimmen ist die K&S Gruppe auf der AltenheimEXPO 2017 in Berlin zum zweitbesten Betreiber des Jahres gewählt worden. Ausgezeichnet werden jährlich Unternehmen, die in der Pflegebranche durch innovative Konzepte und strategische Entwicklung überzeugen. Ermittelt wurden die Sieger durch ein Live-Voting der Kongressteilnehmer. Diese konnten aus einer Shortlist von drei nominierten Unternehmen wählen. Hierzu wurden im Vorfeld eine Reihe ausgewiesener Kenner des Pflegemarktes befragt: Welche drei Betreiber und welche drei Investoren sind derzeit aus Ihrer Sicht wirtschaftlich erfolgreich, strategisch überzeugend, innovativ und zukunfts-weisend und somit unternehmerisch vorbildlich? Die drei meistgenannten Unternehmen kamen auf die Shortlist. 

Ulrich Krantz, Vorstandsvorsitzender der K&S Gruppe, zeigt sich erfreut über das Votingergebnis: „Dass die Marktaktivitäten der K&S Gruppe auch bei fachkundigen Experten Beachtung finden, ist für uns Bestätigung und Motivation zugleich.“ 

Zur vollständigen Pressemitteilung


 

                                                                   ... hier finden Sie unser News -ARCHIV-


Bewertung der K&S-Leistungen

MDK-Noten   |   Regelmäßige Prüfung der Pflegequalität

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, kurz MDK, überprüft in regelmäßigen Abständen die Qualität in Pflegeeinrichtungen. Dies gewährleistet eine objektive Beurteilung und dient zugleich der Orientierung für Verbraucher.

Eine MDK-Note von 1,0 und damit die bestmögliche Bewertung erzielten die K&S-Häuser in Belgern, Chemnitz, Dresden, Eilenburg, Erfurt, Falkenstein, Grimma, Hamburg-Harburg, Lübben, Nordhausen, Radebeul, Rodewisch, Rudolstadt und Torgau. 
Einen Überblick aller Prüfungsergebnisse finden Sie hier...


"Danke!"   l   Menschen über K&S

Die wertvolle Arbeit, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich im Dienst anderer Menschen leisten, wird oftmals mit anrührenden Worten gewürdigt. Herzlichen Dank dafür! Zu ausgewählten Dankschreiben 


Film   |   K&S als GREAT PLACE TO WORK 

Wie fühlt es sich an, dort zu arbeiten? Wie ist es, diese Auszeichnung zu bekommen? Und stimmt das mit der vertrauensvollen, wertschätzenden und attraktiven Arbeitsplatzkultur wirklich? Sehen Sie hier die Antworten der Mitarbeiter unserer Seniorenresidenz in Hamburg - Harburger Sand


Film   l   Einblicke bei K&S

Starten Sie den Film und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck über unser Unternehmen und unsere Seniorenresidenzen.