schließen
Druckversion
Sonntag, 4. Dezember 2016

 Wir beraten Sie gerne
 persönlich in den Residenzen.

 Mo.-Fr. 8-18 Uhr.

Beste Arbeitgeber 2012

Das Great Place to Work®-Institut Deutschland hat in seinem jährlichen Wettbewerb die besten Arbeitgeber 2012 ausgezeichnet. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenz Hamburg - Harburger Sand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung und die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der Personal- und Führungsarbeit in den Unternehmen. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenz Hamburg - Harburger Sand ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber.

Das Forschungsinstitut „Great Place to Work® Deutschland“ zeichnete in seinem jährlichen Wettbewerb die besten Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2013 aus. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenzen Torgau und Harburger Sand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung sowie die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der aktuellen Maßnahmen in der Personalund Führungsarbeit. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenzen sind ein ausgezeichneter Arbeitsplatz.

Ich liebe meine Familie. Ich liebe meinen Beruf. Beides kann ich bei K&S bestens miteinander verbinden.

Familienschichten, Elternzeitprozesse, Kinderbetreuung - K&S hat im Laufe eines Jahres zahlreiche Ideen und Konzepte entwickelt, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter verbessern. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat dies Engagement mit dem Zertifikat "berufundfamilie" gewürdigt.

Focus: "Top-Pflegeheime 2015"

Das Magazin Focus hat für das Jahr 2015 eine Liste der besten Pflegeheime in Deutschland veröffentlicht. Voraussetzungen waren sehr gute MDK-Bewertungen, die Auszeichnung mit dem Grünen Haken für hohe Lebensqualität und Empfehlungen von rund 2000 befragten Residenzleitern und Experten in Kliniken und Pflegestützpunkten. Das Ergebnis: 18 Seniorenresidenzen von K&S wurden in die Liste der „Top-Pflegeheime 2015“ aufgenommen. Dazu zählen die Einrichtungen in Belgern, Bremen-Findorff, Bremen-Oberneuland, Dresden, Eilenburg, Erfurt, Grimma, Hamburg-Harburg, Kelkheim, Lübben, Nordhausen, Radebeul, Rodgau, Rudolstadt, Sondershausen, Torgau, Wilsdruff und Zirndorf. Mit dieser großen Zahl belegte K&S bundesweit Platz 1 unter den privaten Anbietern von Pflegeleistungen.

Beste Arbeitgeber in der Pflege 2015

Das Great Place to Work®-Institut Deutschland hat in seinem jährlichen Wettbewerb die besten Arbeitgeber in der Pflege 2015 ausgezeichnet. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenzen Lübben - Haus Spreewald, Torgau - Haus Renaissance und Zirndorf. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung und die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der Personal- und Führungsarbeit in den Unternehmen. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenzen sind ausgezeichnete Arbeitgeber.

Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015

Das Great Place to Work®-Institut Deutschland hat in seinem jährlichen Wettbewerb Deutschlands beste Arbeitgeber 2015 ausgezeichnet. Unter den Siegern: Die K&S Seniorenresidenzen Lübben - Haus Spreewald. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten in anonymen Befragungen ihren Arbeitgeber bewertet. Unter anderem wurden die Zusammenarbeit im Team, die berufliche Weiterentwicklung und die Anerkennung der Arbeit beurteilt. Außerdem erfolgte eine Analyse der Personal- und Führungsarbeit in den Unternehmen. Das Ergebnis: Die K&S Seniorenresidenz Lübben ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber.

Residenzensuche


Mit der K&S-App
"Hallo Oma" kann man in
jede K&S Residenz
problemlos Nachrichten an seine Verwandten schicken.

Aktuelles


Reinhold Blaha präsentiert Fotos | Ausstellung bis 31. Dezember

Oktober 2016 • Der Fotograf und Fotokünstler Reinhold Blaha stellt vom 8. Oktober bis 31. Dezember in der K&S Seniorenresidenz Babenhausen ausgewählte Werke seines Schaffens aus. Seit zehn Jahren beschäftigt sich der gebürtige Offenbacher mit Fotografie und digitalen Arbeiten. In seinen Werken zeigt er Dinge gern aus ungewohnten Blickwinkeln. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Darstellung von stillgelegten und brachliegenden Industriegeländen, vergessenen Orten und alten Gebäuden. Aber auch die Schönheit und die Farben der Natur hält Blaha in seinen Bildern fest.
Ausstellungseröffnung ist am 8. Oktober ab 14 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Unterstützt wird das Projekt von der städtischen Kulturbeauftragten Sylvia Kloetzel.

Zur Pressemitteilung der Stadt Babenhausen


Gesundheitstag | Das süße Leben in Babenhausen

September 2016 • Die Stadt Babenhausen lud parallel zum Altstadtfest zu einem Gesundheitstag in der Stadthalle Babenhausen ein. Unter dem Motto "Das süße Leben in Babenhausen - Mit Freude und Genuss ein hohes Alter erreichen" gab es interessante Vorträge zum Thema "Prävention und Therapie von Stoffwechselstörungen und Diabetes" und die Möglichkeit sich bei den Ausstellern vor Ort zu informieren. Zu den Ausstellern zählte auch die K&S Seniorenresidenz Dresden.


Amtierendes Prinzenpaar zu Gast

Februar 2016 • Das Babenhäuser Prinzenpaar Nadine II (Wenzel) und 
Andera I (Wenzel) war zu Gast in der K&S Seniorenresidenz. Begleitet wurden sie vom Kinderprinzenpaar Suna I (Gökce) und Kevin I (Willand) sowie von einer Reihe Gardetänzerinnen. Für beste Unterhaltung sorgte an diesem Faschingsnachmittag außerdem Humoriges aus der Bütt. Vom bunten Trubel angesteckt hatten die Bewohner sichtlich Spaß am Faschingstreiben.

Zur Bildergalerie


Focus  |  Residenz Babenhausen zählt zu den Top-Pflegeheimen 2016 

Oktober 2015 • Die K&S Seniorenresidenz Babenhausen zählt aktuell zu den 629 Top-Pflegeheimen in Deutschland. Dies hat jetzt das Nachrichtenmagazin Focus in einer Spezialausgabe "Leben und Wohnen im Alter" veröffentlicht. Voraussetzungen für die erfolgreiche Platzierung waren eine überdurchschnittliche Prüfnote des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) sowie eine mehrfache Empfehlung innerhalb der über 1600 befragten Residenzleiter und Experten in Kliniken und Pflegestützpunkten.


Oktoberfest   |   Gaudi mit Spanferkel, Brez'n und Co.

Oktober 2015 • Volksfest-Stimmung in Babenhausen: Mit original bayerischen Zutaten wie Spanferkel, Weißwurst, Schmalzbrot und Brez'n holten die Bewohner und Mitarbeiter der K&S Seniorenresidenz das Münchener Oktoberfest kurzerhand nach Hessen. Ganz nach dem bayerischen Vorbild wurde auch der Bierfassanstich gebührend zelebriert. Für zünftige Musik im Hintergrund sorgte "Hans Harald". 

Zur Bildergalerie


Feier   |   Residenz besteht seit 3 Jahren

September 2015 • Die Residenz Babenhausen hat Anfang September ihr dreijähriges Bestehen gefeiert. Mit Blick auf die vergangene Zeit zieht die stellvertretende Leiterin Jaqueline Müller ein positives Resümee: "Wir haben viele Kontakte in Babenhausen geknüpft und sind mittlerweile eine feste Institution hier vor Ort. Auch die Zahl der Bewohner ist stetig gestiegen." Für Müller auch eine tolle Bestätigung des Mitarbeiter-Teams. "Sie garantieren täglich aufs Neue, dass sich die von uns betreuten Menschen rundum wohlfühlen."

Bildergalerie


K&S INSIDE   l   Begleitwohnen für Angehörige

Die K&S Seniorenresidenz in Babenhausen bietet Angehörigen die Möglichkeit, die ersten drei Tage nach dem Einzug mit in der Seniorenresidenz zu wohnen und den Alltag im neuen Zuhause kennenzulernen.

Zur Pressemitteilung


Auszeichnung für hohe Lebensqualität   l   „Grüner Haken“

Dezember 2014 • Es ist geschafft! Die Nachricht von der Auszeichnung der K&S Seniorenresidenz Babenhausen mit dem „Grünen Haken“ stellt nach der hervorragenden Benotung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (Note 1,1) den zweiten großen Erfolg der Einrichtung dar und sorgte im Haus für große Freude: „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung! Sie dokumentiert den Erfolg unserer Arbeit auf besonders eindrucksvolle Weise. Gerade für eine junge Einrichtung wie unsere, stellt sie auch einen starken Ansporn da: Wir werden weiterhin  an unseren hohen Qualitätsstandards arbeiten“, so die stellvertretende Residenzleiterin Jacqueline Müller.